Prominente Unterstützer

NEUMARKT. Der Einsatz für einen gentechnikfreien Landkreis Neumarkt wird auch 2007 ein Schwerpunkt der Gruppe Zivil Courage sein.

Das erklärte das "Bündnis für einen gentechnikfreien Landkreis Neumarkt" bei einer Pressekonferenz am Mittwochabend im Neumarkter Bürgerhaus.

Zivil Courage Neumarkt wurde am 29. März 2006 gegründet und ist ein sehr breites Bündnis mit 40 Unterstützerorganisationen - bäuerlichen Gruppierungen, Naturschutzverbänden, kirchlichen Gruppen, Unternehmen, Verbraucherorganisationen. Die Gruppe will viele verschiedene Organisationen unter einen Hut bringen; "dies ist eine ungewöhnliche Konstellation, die unter anderen Voraussetzungen nur schwer möglich wäre", hieß es am Mittwochabend. Natürlich ist Zivil Courage Neumarkt ein überparteiliches Bündnis.


Thomas Weiß von Zivil Courage (links), hier mit dem bekannten
Gentechnik-Gegner Percy Schmeiser (rechts) und Lammsbräu-
Vertriebsleiter Berthold Winkler.
Foto:Archiv/Zwick
Bei dem Pressegespräch wurde auch eine kurze Rückschau gehalten und an die erste Infoveranstaltung zum Thema "Grüne Gentechnik" im April letzten Jahres oder an die Durchführung von Politikergesprächen, zum Beispiel mit MEP Kreissl-Dörfler in Höhenberg, und an den Vortrag des weltweit bekanntesten Gentechnik-Gegners Percy Schmeiser erinnert (wir berichteten).

Mit Infoständen nahm Zivil Courage Neumarkt an verschiedenen Veranstaltungen im Landkreis Neumarkt wie zum Beispiel am Bauernmarkt Neumarkt, am Erntedankfest Kloster Plankstetten, am Adventsmarkt Kloster Plankstetten, am Umwelttag Dietfurt, am Landl-Hofmarkt Ellmannsdorf und am "Tag der offenen Gartentür" in Ittelhofen teil.

Natürlich waren Vertretern der Zivil Courage Neumarkt auch an der Gentechnik-Großdemo in Nürnberg im September beteiligt (wir berichteten)

Zusätzlich wurden Filmvorführungen wie "Wee feed the world" im Bavaria Filmtheater und "Leben außer Kontrolle" im Bürgerhaus Neumarkt veranstaltet.

Und auch Erfolge gab es zu vermelden: Mehrere Unterstützerunternehmen haben öffentlich erklärt, ihre Produktion von Lebensmitteln auf gentechnikfrei umzustellen bzw. haben bereits umgestellt. Stolz ist man auf prominente Untersützter - so zum Beispiel Landrat Albert Löhner und Bischof Gregor Hanke.

Am Samstag ist um 19.30 Uhr im Berggasthof Sammüller in Kooperation mit dem Bauernverband und Vlf eine Veranstaltung mit Referent Josef Feilmeier und anschließender Podiumsdiskussion mit mehreren Gästen geplant.

Ein Netzwerktreffen verschiedener Anti-Gentechnik Gruppen aus Süddeutschland findet am 13. Januar im Gasthaus Wittmann in Neumarkt statt.

Zivil Courage Neumarkt will an der bundesweite Anti-Gentechnik Aktionswoche (5. bis 11. März) mit verschiedenen Aktivitäten teilnehmen, Filmvorführungen an Schulen im Landkreis organisieren und mit Infoständen an verschiedenen Veranstaltungen teilnehmen.

Hingewiesen wurden auch auf den Vortrag "Equilibrismus - das sozioökonomische Wirtschaftskonzept" mit Eric Bihl am 12. September um 20 Uhr im Johanneszentrum.
03.01.07
Neumarkt: Prominente Unterstützer
Übrigens: Sie können jetzt alle Themen aus neumarktonline auch im NEUMARKTER FORUM diskutieren


Telefon Redaktion

Burgis

Stadt Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

MdEP Albert Deß

Link Winkler

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
15. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
15. Jahrgang