"Großraumtransporter" gestoppt

NEUMARKT. Eine zehnköpfige Großfamilie war auf der Autobahn bei Neumarkt in einem einzigen Auto unterwegs - ohne Kindersitze.

Die Autobahnpolizei stoppte das Auto am Donnerstag-Nachmittag im Landkreis Neumarkt. Der Fahrer war mit seiner Großfamilie von Belgien in Richtung Österreich unterwegs, um an einem Familientreffen teilzunehmen. Dazu benutzte der türkische Staatsangehörige eine unter normalen Umständen durchaus geräumige Limousine des Typs Renault-Espace.

Allerdings hatte der Mann doch gewaltig zuviel "aufgeladen": Nach ihm verließen vor den Augen der verdutzten Autobahnpolizisten seine Gattin, sein Vater, seine Mutter und die Schwägerin das Auto. Dann folgten noch fünf Kinder im Alter zwischen sechs Monaten und fünf Jahren, für die es keine Kindersitze im Auto gab.

Die Weiterfahrt wurde von der Polizei natürlich vorerst beendet. Der Fahrer verständigte einen Familienangehörigen aus Rinteln in Nordrhein-Westfalen. Nachdem dieser gegen 22 Uhr bei der Autobahnpolizei in Parsberg eingetroffen und die Kinder übernommen hatte, selbstverständlich in entsprechenden Kindersitzen, konnte die Familie zum Familientreffen weiter reisen.
24.11.06
Neumarkt: <font color="#FF0000">"Großraumtransporter" gestoppt</font>
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang