Finanzplan und Lehrstellen

NEUMARKT. Bei der FLitZ-Mitgliederversammlung wurden zusätzliche Ausbildungsstellen im Rathaus gefordert.

Mehrere Anträge, die Neumarkter Bevölkerung betreffend, werden von den Mitgliedern der Freien Liste Zukunft angeregt. Dies beschloss man am Dienstag in der öffentlichen Mitgliederversammlung. Wichtigster Punkt ist die Forderung von FLitZ nach einem "ordnungsgemäßen, den Realitäten angepasster Finanzplan" der Stadt. Aufgelistet werden müssten dabei die möglichst exakten Kosten, die für die Stadt zu erwarten seien, wenn in den nächsten Jahren "all die sehr teuren Pläne umgesetzt werden, die viele Stadträte fordern." Mit "Augen zu und durch" laufe die Stadt Gefahr, die Rücklagen sehr schnell aufzubrauchen und ebenso wie viele andere Kommunen ins Minus abzurutschen, meinte Stadtrat Hans-Jürgen Madeisky .

Zustimmung erntete Dieter Ries mit seiner Forderung, in der Neumarkter Verwaltung heuer und im kommenden Jahr jeweils zwei weitere Ausbildungsstellen einzurichten. Das sei der Größe der Stadt angemessen.

Konsequent will FLitZ seine Linie in Sachen "erträgliche Gebühren für Strom, Gas und Sonstiges" fortsetzen, hieß es. An die Stadt richtet man den dringenden Appell, den Stadtwerken bei den anstehenden erheblichen Investitionen bezüglich Blockheizkraftwerk und Biogasanlage "kräftig unter die Arme zu greifen".
05.10.06
Neumarkt: Finanzplan und Lehrstellen
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang