OB warf mit Tannenzapfen


Zielwerfen mit Tannenzapfen: OB Thumann und stellvertreten-
der Landrat Gailler machten mit.


Als dann die Kinder zur Säge griffen...


...mußten natürlich auch die Promis ran.
Fotos:privat
NEUMARKT. Beim Tannenzapfen-Zielwerfen konnten am Mittwoch OB Thomas Thumann und stellvertretender Landrat Willibald Gailler ihr Geschick testen.

Zusammen mit Vertretern des Amtes für Landwirtschaft und Forsten und etlichen Schülergruppen eröffneten sie im strömenden Regen im Stiftungswald nördlich von Holzheim die "Waldjugendspiele", die am Mittwoch und Donnerstag stattfinden. Unter dem Motto "Hand in Hand für den Wald" wurde dieses gemeinsame Projekt als Folge der Forstreform ins Leben gerufen und gleichzeitig als Zeichen der guten Zusammenarbeit zwischen der Stadt Neumarkt und dem Amt für Landwirtschaft und Forsten gelten.

So kann dieses Element der Waldpädagogikarbeit der Forstämter Neumarkt und Parsberg für die Schulen im Landkreis Neumarkt erfolgreich weitergeführt werden. Oberbürgermeister Thomas Thumann eröffnete die Waldjugendspiele und begrüßte dabei Schüler aus Berching, Berg, Breitenbrunn, Postbauer-Heng, Sengenthal und Holzheim .

An den zwei Spieltagen werden insgesamt 29 dritte Grundschul-Klassen ( darunter neun aus dem Neumarkter Stadtgebiet) mit rund 700 Schülern den Wald an der Seite eines Försters hautnah erleben können. Die Kinder erfahren so aus erster Hand, wie junge Bäume im Wald heranwachsen und das vernetzte Ökosystem Wald funktioniert.

Außerdem hören sie, welchen Nutzen der Wald für die Bevölkerung im Landkreis bietet. Dies ist nicht nur der nachwachsende, umwelt-verträgliche Rohstoff Holz, sondern auch seine Bedeutung für die Walderholung oder den Trinkwasserschutz. An insgesamt sechs Spielstationen können die Kinder zusätzlich spielerisch Erfahrungen sammeln. "So lernen die Kinder nicht nur mit dem Verstand, sondern auch mit Augen und Händen," wie Oberbürgermeister Thumann sagte.

Der Wald, als die ursprüngliche Vegetationsform in Mitteleuropa, sei ein Paradebeispiel für schonende, nachhaltige Nutzung und den notwendigen Ausgleich zwischen der ökonomischen, ökologischen und sozialen Funktion der Umwelt, hieß es. Darum nehme er im Unterricht in Heimat- und Sachkunde der 3. Klassen eine wichtige Rolle ein.
31.05.06
Neumarkt: OB warf mit Tannenzapfen
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang