Rob Tognoni im KISH

NEUMARKT. Ein besonderes Schmankerl gibt es im KISH Postbauer-Heng am Freitag um 20.30 Uhr: Der international bekannte australische Bluesrockstar Rob Tognoni und Band geben sich anlässlich seiner 10. Europatour die Ehre und werden das KISH zum Saisonende noch mal in seinen Grundfesten erzittern lassen.

Trotz stetig wachsender Berühmtheit geht Rob gerne wieder in kleine Clubs, die für ihn Sprungbrett für seine heutigen Erfolge waren. Ausverkaufte Hallen und Häuser, vergriffene CDs und allenthalben durchweg positive Kritikerstimmen prägen seine musikalische Laufbahn.

Seine Musik zu hören ist wie ein Vermächtnis aus 40 Jahren Musikgeschichte. Die fetzigen Leads, die er seiner Strat und den Marshall-Verstärkern entlockt, sind vom klassischen Blues ebenso geprägt wie von R&B, von AC/DC bis B.B. King - ein Erbe, das man in jedem Stück eindringlich spürt. Ein umwerfender Gitarrist mit Killer-Licks und einem ausgezeichneten Feeling für Blues-Rock.

Rob Tognoni zählt zu den herausragenden Gitarristen unserer Zeit. In seinen Stücken kombiniert er klassische Rockelemente, Blues und Blues-Rock - und das mit äußerster Leidenschaft und Präzision.

1994 wurde er in der europäischen Musikszene von Slide-Guitar-Meister Dave Hole eingeführt. Mit seinen energiegeladenen Auftritten und kompromissloser Spielfreude hat sich Rob seither in die Herzen einer stetig wachsenden, weltweiten Fangemeinde gespielt. Mehr als 30 Jahre Bühnenerfahrung und die Unverwechselbarkeit seines Stils machen Rob zu einem viel beachteten, fest etablierten Künstler in der Musikszene - und zu Recht wird er mit den Größten seines Genres in einem Atemzug genannt.

Robs Popularität wächst weiter - dies spiegelt sich eindrucksvoll in seiner 10. Europatournee (April bis Juli 2006) wider. Wieder mit von der Partie: Bassist Uwe Böttcher (Ina Deter u.v.a.). Beim letzten Auftritt im KISH servierte er nicht nur druckvoll den Rhythmusteppich, sondern brillierte mit einem unglaublichen Geigensolo, das die Fans zum Toben brachte.

Die Band spielt mitreißende Gigs in den Niederlanden, Deutschland, Frankreich, der Schweiz, Norwegen, Polen, Italien, Dänemark und Belgien. Zur Krönung wurde Rob anlässlich der Hochzeit von Kronprinz Frederik und der Australierin Mary Donaldson zum Rock 'n' Royal Festival nach Kopenhagen eingeladen. Rob spielt die australische Nationalhymne - in einem "Gitarren-Duell" mit Jacob Binzer, dem Leadgitarristen von D-A-D (Disneyland After Dark), der die dänische Hymne spielt. Ein unglaubliches Ereignis - vor 45.000 Zuschauern im Stadion und 2,5 Millionen Fernsehzuschauern allein in Dänemark.

Reservierung ist dringend erforderlich unter 09188/3321 oder kish@online.de. Eine Sitzplatzgarantie kann nicht gegeben werden, da mit einem großen Besucheransturm zu rechnen ist.
16.05.06
Neumarkt: Rob Tognoni im KISH
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang