Zwei Bayern-Titel

NEUMARKT. Der ASV-Gewichthebernachwuchs holte im Mehrkampf in Landshut zwei Bayerntitel.

Im Sportzentrum West in der Niederbayerischen Metropole Landshut fanden die Bayerischen Meisterschaften der C - E - Jugend (14 Jahre und jünger) im Mehrkampf der Gewichtheberjugend statt. Bei diesem Mehrkampf - bestehend aus den Gewichtheberdisziplinen Reissen und Stossen (nach Technikwertung), sowie den athletischen Disziplinen Standdreisprung, Sternlauf und Kugelschockwurf waren vier Jugendliche des ASV am Start: David Stich und Ilja Ganin (C - Jugend Jahrgg. 1992), Paul Mangold (C - Jugend Jahrgg. 1993) und Viktor Kosilov (D - Jugend Jahrgg. 1995). Diese vier Jugendlichen bildeten zusammen auch eine Mannschaft.

Der Jüngste des ASV, Viktor Kosilov begann mit der Athletik. Er verfehlte zwar im Kugel - Schockwurf sein Bestweite um wenige Zentimeter, stellte aber im Lauf und Sprung neue Bestleistungen auf. Beim Reissen tat er sich am Ellbogen etwas weh, so dass er nur einen gültigen Versuch hatte. Deshalb war man beim Stossen besonders vorsichtig. Insgesamt erkämpfte er sich 557,99 Punkte und siegte über seine Konkurrenten Böhm (KSV Kitzingen), Jackwerth (TB 03 Roding) Bosch und Hoffmann (beide TSV Forstenried).

Beim Jahrgang 1993 mußte sich Paul Mangold nur den beiden Bayerischen Auswahlhebern Gregor Nowara (TB 03 Roding) und Alexander Narr vom 1. AC Weiden geschlagen geben. Seine 563,26 Punkte bescherten dem strahlenden Paul Mangold bei der Siegerehrung die Bronzemedaille und er lag mit diesem Ergebnis klar vor Angermeier (TB Roding) und Patrick Takacs (ESV Neuaubing).

Neun junge Sportler wollten beim Jahrgang 1992 siegen. Der große Favorit hieß Martin Riedl vom 1. AC Weiden, der kürzlich Bayern bei den Deutschen Meisterschaften der C - Jugend vertrat. Er aber traf auf einen Hochmotivierten David Stich vom ASV. Der junge Buchberger begann den Wettkampf mit der Athletik furios: 12,19 sec. wurden für ihn beim Sternlauf gestoppt. Den Standdreisprung gewann er ganz überlegen mit 7,72 Meter und die Kugel "schockte" er 10,34 Meter weit. Damit lag er schon um knapp 80 Punkten vor Martin Riedl. Dieser Vorsprung war auch sehr nötig, denn die höheren Technikpunkte im Reissen wie auch im Stossen bekam von den drei Punktrichtern der Weidener.

Zum Schluß aber reichte es Riedl nicht mehr: 675,87 Punkte wurden für David Stich errechnet, mit 658,33 Punkten mußte sich Riedl, der bei den Oberpfalzmeisterschaften Stich klar besiegte, geschlagen geben. Bei der Siegerehrung sah man einen strahlenden David Stich, als ihm "Gold" umgehängt wurde und einen doch etwas enttäuschten Martin Riedl. Beide hatten dann nochmals Grund zur Freude, als sie eine Einladung zum Trainingscamp nach Sonthofen bei der Sportfördergruppe der Bundeswehr in den Pfingstferien erhielten.

Einen undankbaren 4.Platz erkämpfte sich Ilia Ganin mit 574,72 Punkten. Seine Leistung trug aber wesentlich dazu bei, daß sich der ASV in der Mannschaftswertung hinter TB 03 Roding und dem 1. AC Weiden den 3. Platz erkämpfte.
nab
08.05.06
Neumarkt: Zwei Bayern-Titel
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang