Gartenabfälle zerkleinern

NEUMARKT. Nach einem langen Winter geht's jetzt wieder richtig los in den Gärten. Seit einiger Zeit wird gepflanzt, gejätet, umgegraben und zurückgeschnitten.

Dabei fallen Gartenabfälle an, die sinnvoll im eigenen Garten verwertet werden können. Kleingehäckselt und kompostiert ergeben sie einen sehr wertvollen Humuslieferanten, der im nächsten Frühjahr fertig ist und den Garten grünen und blühen lässt.

Manchmal fallen jedoch größere Mengen Gartenabfälle an, die der einzelne Hobbygärtner nicht mehr bewältigen kann oder, weil es so bequem ist, nicht im eigenen Garten verarbeiten möchte, heißt es von den Fachleuten der Abfallwirtschaft im Neumarkter Landratsamt.

Wer im Garten nicht kompostieren kann oder will, kann Gartenabfälle in die Container auf den Wertstoffhöfen geben. Die Abgabemöglichkeit auf den Wertstoffhöfen besteht das ganze Jahr über und ist nicht auf bestimmte Jahreszeiten beschränkt.

Manche "uneinsichtige Hobbygärtner" meinen allerdings, die Gartenabfallcontainer wären nur für sie da. Riesige Sträucher und halbe Bäume werden in die Container geworfen und innerhalb kurzer Zeit sind die Container voll, heißt es vom Landratsamt.

Deshalb richtet man einige Bitten an alle Anlieferer von Gartenabfällen: Für weitere Fragen zur Gartenabfallverwertung steht das Team der Abfallwirtschaft im Landratsamt unter den Rufnummern 09181/ 470-209, -299, -211 gerne zur Verfügung
19.04.06
Neumarkt: Gartenabfälle zerkleinern
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang