Messerstecher vor Gericht

NEUMARKT. Der 17jährige Neumarkter, der im Februar 2005 eine junge Frau niedergestochen hat, steht seit Dienstag vor Gericht.

Der Lehrling war damals eine Woche nach der Blut-Tat geschnappt worden. Er hatte völlig ohne Grund in der Hermann-Stehr-Straße eine 19jährige Frau mit einem Messer niedergestochen und schwer verletzt, als sie gerade die Scheiben ihres Autos vom Eis befreien wollte (wir berichteten).

Schon einen Tag später zog er mit einem neuen Messer los, um sich in den Straßen Neumarkt neue Opfer zu suchen. Glücklicherweise konnte die "lebendes Zeitbombe" wenige Tage nach der Tat festgenommen werden (wir berichteten).

Am Dienstag begann vor dem Nürnberger Landgericht der Prozeß gegen den jungen Mann, der damals eine Lehre als Bürokaufmann absolvierte.

neumarktonline berichtet über den weiteren Verlauf der Verhandlung

(Aktualisierung hier)
04.04.06
Neumarkt: Messerstecher vor Gericht
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang