Eigentor als "Gastgeschenk"

SELIGENPORTEN. Mit einem Eigentor als "Gastgeschenk" wurden die "Klosterer" bei der DJK Vilzing empfangen. Doch Gerd Klaus zeigte, dass auch seine Mannschaft nicht mit leeren Schußstiefeln gekommen war und besorgte das 0:2, was den Pausenstand bedeutete.

DJK Vilzing - SV Seligenporten 1:2 (0:2)

Arpad Raki war Vilzings Pechvogel des Tages. Nach einer Ecke fälschte er den Ball in der 5. Minute unglücklich zum 0:1 ins eigene Tor ab. In der zweiten Halbzeit hätte er beinahe seinen Fehler wieder gut machen können, als sein Kopfball von der Seligenportener Lattenunterkante statt ins Tor zurück ins Spielfeld sprang.

So blieb ihm der Ausgleich verwehrt, den vorher Martin Schönberger durch sein 1:2 in der 67. Minute vorbereitet hatte. Die Vilzinger Sturm- und Drangperiode, die darauf folgte, machte Seligenporten durch geschicktes Defensivspiel immer wieder zunichte.

Nach dem Erfolg in Vilzing müssen die "Klosterer" bereits am Mittwoch schon wieder ran. Am 5. April absolvieren sie ihr Nachholspiel gegen die SpVgg Hankofen. Diese gastgebende Mannschaft unterlag am Samstag gegen den ASV Cham mit 0:3.
01.04.06
Neumarkt: Eigentor als "Gastgeschenk"
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang