Gewerbesteuer senken ?

NEUMARKT. Die Freie Liste Zukunft (FLitZ) bringt eine Gewerbesteuer-Senkung in Neumarkt im Jahr 2006 ins Spiel.

Eine Senkung der Gewerbesteuer, eventuell auch der Grundsteuer, im Rahmen einer wohl vorbereiteten Werbeoffensive könnte Neumarkt als "höchst interessanten Wirtschaftsstandort" präsentieren, hieß es von FLitZ in einer Presse-Mitteilung. "Mit einem Signal dieser Art wäre uns die Aufmerksamkeit aller Medien und der gesamten Industrie gewiß", erklärte Stadtrat Johann Georg Gloßner. Man denke hierbei an Mittelständler, die in Zukunftstechnologien besonders auf dem Energiesektor, aktiv seien, verspreche sich aber auch Hilfe für den örtlichen Mittelstand.

Zwar liege Neumarkt ohnedies gut im Vergleich mit anderen Städten, man könne es sich jedoch leisten, "diesen außergewöhnlichen Schritt in Richtung Steuersenkung zu tun".

In Verbindung damit sei es ratsam, auch das von FlitZ beantragte Förderprogramm für innovative Betriebe in den Bereichen Energie- und Wassereinsparung und Nutzung nachwachsender Rohstoffe aufzugreifen, heißt es in der Presse-Mitteilung.

Bei der Mitgliederversammlung der Freien Liste Zukunft war von "sehr viel Hoffnung" die Rede, die man in den neuen Oberbürgermeister setzte, "ohne Wunder erwarten zu können". Schließlich besetze die CSU 23 der 40 Stadtratssessel.

"Ob die Vernunft jetzt siegt" wollen die FLitZ-Stadträte mit mehreren Anträgen testen - so zum Beispiel mit der Forderung, fünf Jugendliche im Neumarkter Rathaus auszubilden. Im Wahlkampf habe ja Bürgermeister Arnold Graf bereits eine Ausbildungsstelle versprochen.
07.12.05
Neumarkt: Gewerbesteuer senken ?
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang