Neu-OB als Nikolaus


Nicht im Gewand des Heiligen, sondern als "ziviler"Oberbürger-
meister verteilte Thomas Thumann Schoko-Nikoläuse an die
Kleinen.
Foto: Susanne Weigl
NEUMARKT. Noch ist das ungewohnte Amt des Oberbürgermeisters das reinste Honiglecken. Diese angenehme Erfahrung durfte am Dienstag Thomas Thumann bei seinem ersten öffentlichen "Auftritt" mit auf den Weg nehmen, wo er mit Schoko-Nikoläusen nun auch die Herzen seiner Nichtwählerinnen und -wähler eroberte.

Dass sie ihr Kreuzchen nicht für ihn hatten abgeben können, lag an ihrem zarten Kindesalter, das zwischen drei und sechs Jahren schwankte, und an ihrem Aufenthaltsort: der Kindergarten an der Heubrücke. Dafür "huldigten" sie dem neuen Stadtoberhaupt mit einem eigens einstudierten Lied, das Kindergartenleiterin Erika Klausing aber mehr dem heiligen als dem weltlichen Würdenträger gewidmet haben wollte.

Daran verschwendeten die rund hundert Beschenkten keine tiefschürfenden Gedanken, sondern strahlten wie die Honigkuchenpferderln über das Überraschungsgeschenk.

Dass diese Repräsentationspflichten nur die "Garnierung" für seine eigentlichen Aufgaben als Oberbürgermeister sein würden, daran ließ Thomas Thumann tags zuvor bei seiner ersten Pressekonferenz keinen Zweifel. Ganz hart zur Sache wird er kommen, wenn er sich die nebulösen Krause-Verträge bezüglich des Unteren Tores vorlegen lassen wird.

Da können einige nur hoffen, dass sich der gütige Nikolaus nicht in einen zornigen Krampus verwandelt.
Susanne Weigl
06.12.05
Neumarkt: Neu-OB als Nikolaus
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang