Teure "Fun-Arenen"

NEUMARKT. Ein Betrüger aus Lauf, der der Stadt Parsberg eine "Fun-Arena" unterjubelte, wurde in Nürnberg zu über sechs Jahren Haft verurteilt.

Der 57jährige Geschäftsmann hatte 125 Städte und Gemeinden dazu überredet, Leasing-Verträge über solche "Fun-Arenen" abzuschließen, die sich über Werbeeinnahmen selbst tragen sollten. Das Landgericht Nürnberg-Fürth verurteilte ihn jetzt wegen über 40 Fällen von Betrug und Urkundenfälschung zu sechs Jahren und drei Monaten Haft.

Der Betrüger hatte den Gemeinden vorgemacht, die mehreren tausend Euro monatliche Nutzungsgebühren für die 180 000 Euro teuren Anlagen würden sich durch Werbeeinnahmen selbst finanzieren. Nachträglich änderte der einschlägig vorbestrafte Mann dann heimlich die schriftlichen Geschäftsbedingungen und schreckte dabei auch nicht vor der Fälschung von Dienstsiegeln und den Unterschriften von Bürgermeistern zurück.

Die Stadt Parsberg könnte bei dem Geschäft mit dem vermeintlichen Schnäppchen mit einem blauen Auge davonkommen. Man verhandele derzeit über einen Vergleich mit der Leasing-Firma, hieß es.
28.11.05
Neumarkt: Teure "Fun-Arenen"
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang