Beruf verfehlt

NEUMARKT. Vielleicht sollte sich der unbekannte Einbrecher doch einen anderen Beruf suchen, der in der Nacht zum Donnerstag in der Regensburger Straße bei drei Einbruchs-Versuchen rund zehn Euro erbeutete.
Zuerst versuchte er mit einem Schraubenzieher drei Fenster eines Betriebsgebäudes aufzuhebeln. Dies gelang jedoch nicht und der Täter kam nicht in das Gebäude. Es entstand lediglich Sachschaden an den Holzfenstern in Höhe von rund 100 Euro.
Dann warf der glücklose Ganove mit einem Stein die Scheibe einer Werkstatt ein und konnte so in das Gebäude gelangen. Im Innern wurden mehrere Behältnisse durchsucht und aus einer Registrierkasse das Wechselgeld in Höhe von rund zehn Euro mitgenommen. Der Sachschaden beträgt etwa 200 Euro.
Und schließlich schlug der unbekannte Täter mit einem Pflasterstein die Scheibe einer anderen Werkstatt ein. Da sich in den Innenräumen Bewegungsmelder befanden, wurde ein akustischer Alarm ausgelöst, so dass der Einbrecher flüchtete, ohne etwas zu entwenden.
10.06.05
Neumarkt: Beruf verfehlt
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang