Grauenvoller-Grill-Unfall !

NEUMARKT. Bei einem grauenvollen Grill-Unfall wurden in Lupburg ein Mann und eine Frau schwer verletzt. Ein elfjähriger Bub erlitt vergleichsweise leichte Verbrennungen.

Drei teilweise schwer verletzte Personen wurden nach einem Grillunfall am Sonntag gegen 17.50 Uhr, in Kliniken in Regensburg und München eingeliefert. Ein 38jähriger Mann hatte in Lupburg in einer Metallwanne Grillholz mit Brennspiritus in Brand gesetzt und Spiritus in die Flammen nachgegossen.

Die entstehende Stichflamme setzte die Kleidung einer 36jährigen Frau, die sich in etwa drei Metern Entfernung auf einer Terrasse aufgehalten hat, in Brand. Sie und der 38jährige Mann, der sofort mit Löschversuchen begonnen hatte, erlitten schwere Verbrennungen und mussten in eine Spezialklinik nach München gebracht werden.

Der elfjährige Sohn der Frau, der ebenfalls beim Löschen geholfen hatte, wurde mit Verbrennungen in ein Regensburger Krankenhaus eingeliefert. Die weiteren Ermittlungen zu dem Vorfall hat die Regensburger Kriminalpolizei übernommen.

Die Polizei nimmt den tragischen Unfall zum Anlaß um einige Tipps zu geben: Um solch tragische Vorfälle zu vermeiden sollten man keinesfalls Spiritus oder ähnliche schnell entflammbare Flüssigkeiten zum anzünden der Kohle benutzen. Der Handel hält spezielle Grillanzünder in fester oder flüssiger Form bereit, mit denen es weitaus ungefährlicher möglich ist, den Grill zu "starten".
06.06.05
Neumarkt: Grauenvoller-Grill-Unfall !
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang