Kunst aus Beton

NEUMARKT. Das Neumarkter Unternehmen Pfleiderer Europoles unterstützt die Ausstellung „BetonKunst“ in Nürnberg.

Noch bis 26. Juni sind Nürnberg und Fürth Schauplatz des außergewöhnlichen Kunst- und Kulturprojekts. Bei der Eröffnung in der zentralen Ausstellungshalle in Nürnberg am 2. Juni mit Künstlern und Vertretern aus Wirtschaft und Politik, wurde effektvoll dargestellt, welche ästhetischen und sinnlichen Qualitäten dieses Material besitzt.

„Beton ist ein außergewöhnlicher Werkstoff, dessen Vielseitigkeit nur wenigen bekannt ist. Wir können zum Beispiel auf Wunsch tolle Farb- und Oberflächeneffekte in unsere geschleuderten Betonmaste bringen“, erklärt Lutz Bauer von Pfleiderer Europoles, einer der Sponsoren der Veranstaltung. „Das gesamte Gestaltungspotential auszuschöpfen, überlassen wir aber gerne den Künstlern.“

Rund 30 Künstler aus der Region und dem gesamten Bundesgebiet zeigen ihre Arbeiten aus Beton in zahlreichen Galerien und öffentlichen Plätzen in Nürnberg und Fürth. Die gemeinsame Eröffnung in den Galerien in Nürnberg und Fürth findet am 5. Juni von 14 bis 19 Uhr statt. Dort stehen dann auch die Künstler persönlich für den Gedankenaustausch und Kurzführungen zur Verfügung.

Ergänzt wird die Ausstellung „BetonKunst“ durch ein umfangreiches Rahmenprogramm, das eine Ausstellung zur Geschichte des Materials, Vorträge, Führungen und Veranstaltungen zu Moderner Architektur mit Sichtbeton umfasst.

Link zum Thema: www.betonkunst.org
03.06.05
Neumarkt: Kunst aus Beton
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang