100.000 Euro erbeutet


Im Internet versuchen Heerscharen von Ganoven immer wieder ihr Glück
Symbolfoto: Pixabay
NEUMARKT. Ein Trickbetrüger hat eine gutgläubige Rentnerin aus dem Gemeindebereich Postbauer-Heng um mehr als 100.000 Euro gebracht.

Die Frau ist zum Opfer von sogenannten „Microsoft-Betrügern“ geworden, teilte die Polizei mit.

Die 74jährige Frau erhielt am 19.November den Anruf eines unbekannten Täters, der sich ihr als Microsoft-Mitarbeiter vorstellte. Im weiteren Gespräch gaukelte er der Rentnerin von angeblichen Hackerangriffen auf deren Laptop vor.

Die gutgläubige Seniorin folgte den Anweisungen des Betrügers, der durch Installation von Online-Zugängen und dadurch möglichen Überweisungen eine Summe von mehr als 100 000 Euro erbeutete.

Als die Seniorin den Betrug bemerkte war kein Kontakt mehr zu dem angeblichen Microsoft-Mitarbeiter möglich. Sie wandte sich an die Polizei, die umgehend Ermittlungen einleitete.

Die Polizei warnt in diesem Zusammenhang wieder einmal vor dieser Masche

Immer wieder geben sich Betrüger am Telefon als angebliche Mitarbeiter von Microsoft aus. Die Geschädigten werden dabei ausgespäht oder direkt zu einer Geldzahlung aufgefordert. Es handelt sich d umabei eine gängige Vorgehensweise von Betrügern, die bei der Polizei hinreichend bekannt ist. Man sollte sehr vorsichtig sein, wenn man von angeblichen „Support-Hotlines“ angerufen wird und keine Geldzahlungen an unbekannte Personen leisten. Ein Polizeisprecher: „Beenden Sie das Telefonat und melden Sie den Vorfall Ihrer örtlichen Polizeidienststelle“.


Tipps der Polizei: Wenn Sie Opfer wurden:
30.12.22
Neumarkt: <font color="#FF0000">100.000 Euro erbeutet</font>
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren