Mehr als vier Kilo Kokain


Fahnder stellten über vier Kilo Kokain sicher
Foto: Kripo Regensburg
NEUMARKT. Auf der Autobahn fanden Schleierfahnder der Verkehrspolizei in einem Auto kurz hinter der Landkreis-Grenze mehr als vier Kilo Kokain.

Am Donnerstag letzter Woche kontrollierte eine Streife der Fahndungs- und Kontrollgruppe Regensburg auf dem Pendlerparkplatz bei Beratzhausen einen 26jährigen Mann aus Nordrhein-Westfalen. Bei der Durchsuchung seines Autos fanden sie verbaut und versteckt rund 4,4 Kilogramm Kokain.

Der albanische Staatsangehörige wurde vorläufig festgenommen. Bei der anschließenden Durchsuchung der Wohnung des Mannes wurde weiteres Kokain und Marihuana jeweils im dreistelligen Grammbereich gefunden. Außerdem stellten die unterstützenden Einsatzkräfte Bargeld in fünfstelliger Höhe sicher.


Die weiteren Ermittlungen wurden vom zuständigen Fachkommissariat der Kriminalpolizeiinspektion Regensburg in enger Abstimmung mit der sachleitenden Staatsanwaltschaft Regensburg übernommen. Die Staatsanwaltschaft beantragte beim Amtsgericht einen Haftbefehl wegen des „dringenden Tatverdachts des bewaffneten Handels mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge“.

Der Mann wurde am Freitag dem Ermittlungsrichter vorgeführt, der Haftbefehl gegen den Verdächtigen erließ. Er wurde im Anschluss in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.
14.11.22
Neumarkt: Mehr als vier Kilo Kokain
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren