Test für Notstromversorgung


Bereits im Frühjahr wurden die neuen Notstromaggregate für die Feuerwehren übergeben
Foto: Dr. Franz Janka
NEUMARKT. Was passiert in Neumarkt, wenn es es in den nächsten Monaten tatsächlich Probleme bei kritischer Infrastruktur kommen sollte?

Die Stadt habe schon seit längerer intensive Vorbereitungen im Falle eines Stromausfalles getroffen, versichert man aus dem Rathaus. Am Freitag wird dort ein Testlauf durchgeführt.

Die Notstrom-Geräte für die elf Neumarkter Feuerwehrgerätehäuser wurden schon im Frühjahr angeschafft. Die Neumarkter Feuerwache ist sowieso mit einer stationären Notstromanlage unterbrechungsfrei versorgt.

Nach dem Beschluss des Stadtrates zum weiteren Ausbau der Notstromversorgung im Juni wurden inzwischen nicht nur diese Feuerwehrgebäude baulich mit einer Einspeiseeinrichtung für den Notstrom ausgerüstet, sondern neben den Jurahallen und der Mittelschule in der Woffenbacher Straße auch die Rathäuser I und II.


Zudem wurden für diese als „Leuchttürme“ gedachten Stellen weitere separate große Notstromaggregate angeschafft, die betriebsbereit zur Verfügung gehalten werden.

Am Freitag soll dazu ab 13 Uhr ein Testlauf der Notstromversorgung des Rathauses II erfolgen. Dafür müssen ab diesem Zeitpunkt zahlreiche EDV-Systeme der Stadt „geordnet heruntergefahren“ werden, hieß es. Anschließend wird das Rathaus II vom öffentlichen Stromnetz getrennt und über ein großes Notstromaggregat im „Inselbetrieb“ versorgt.

Da dieser „Testlauf“ Auswirkungen auf den gesamten Bereich der Stadtverwaltung hat, muss in den Rathäusern I bis IV der Dienstbetrieb ab 13 Uhr beendet werden, hieß es von der Stadtverwaltung. Auch der Ticketshop und die Touristen-Info können daher an diesem Tag nur bis 13 Uhr betrieben werden. Die Außenstellen sind nicht betroffen.
03.11.22
Neumarkt: Test für Notstromversorgung
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren