„Offenes Bürgergespräch“

NEUMARKT. Die Neumarkter Linken wollen vor dem Rathaus ein „offenes Bürgergespräch“ unter dem Motto „ÖPNV – kostenlos, aber nicht umsonst“ veranstalten.

Am 16.Juli stellen sich dabei der Neumarkter Linken-Stadtrat Philipp Schmidt und der Pyrbaumer Linken-Gemeinderat Daniel Schuler von 14 bis 16.30 Uhr den Fragen der Bürger. Unter den Besuchern werden fünf Neun-Euro-Tickets verlost.

Gerade der ÖPNV habe durch das Neun-Euro-Ticket eine besondere Aufmerksamkeit erhalten, sagte Schmidt. Man halte es wie auch das 365-Euro-Ticket für eine wichtige Möglichkeit, den ÖPNV attraktiver zu gestalten.


„Wenn aber nur kaum oder gar keine Verbindungen vorhanden sind, können die Tickets noch so günstig sein. Es bleibt dann ein Prestige-Projekt für die Städte“, sagte Schmidt. Gerade ländliche Gemeinden aber auch „Kleinstädte wie Neumarkt“ bräuchten niedrigschwellige und variable Konzepte um die Mobilität aller zu verbessern.

Vor dem Rathaus will man mit den Bürgern über mögliche Konzepte und Lösungen sprechen. Neben dem ÖPNV sollen auch der nicht enden wollende Pflegenotstand, der Lehrkräftemangel, oder fehlende Hitzeschutzkonzepte Thema sein.

Außerdem will die Linke einen "Kummerkasten" aufstellen, in den Bürger Wünsche, Fragen und Anregungen einfach einwerfen können.
07.07.22
Neumarkt: „Offenes Bürgergespräch“
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren