Eindrucksvolle Demonstration


Viele Gymnasiasten erlebten die simulierten Rettungsktionen mit
Foto: Julia Beer
NEUMARKT. Bei der Verkehrssicherheitsaktion "Diskofieber" ging es für junge Neumarkter Gymnasiasten um die Auswirkungen von Alkohol und Drogen im Straßenverkehr.

Neben vielen Fachvorträgen war besonders eine erschreckend realistische Personenrettung nach einem Verkehrsunfall von Polizei, Rettungsdienst, Feuerwehr und Krisenintervention beeindruckend.

Ziel der Aktion sollte die Aufklärung junger Erwachsener über Gefahren im Straßenverkehr sein, die sich insbesondere aus Faktoren wie Selbstüberschätzung, Gruppendynamik, zu hohen Geschwindigkeiten, Alkohol, Drogen oder Übermüdung ergäben. 75 Schüler der 11. Jahrgangsstufe nahmen am Ostendorfer Gymnasium daran teil.


So wurde den jungen Leuten demonstriert, wie die Rettungsktion nach einem Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen abläuft. Das ist ein Umfallszenario, wie es den Rettungskräften immer wieder bei sogenannten "Disko-Unfällen" begegnet, bei denen junge Fahranfänger auf dem Heimweg von Partys oder Clubs nachts verunglücken. Neben dem technischen Ablauf einer solchen Rettungsaktion erhielten die Teilnehmer vor allem auch viele Informationen über die Arbeit der Rettungskräfte und die ganz persönlichen Empfindungen von Helfern und Unfallbeteiligten.
03.07.22
Neumarkt: Eindrucksvolle Demonstration
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren