„Klimafit“ gemacht


Etliche Neumarkter nahmen am „Klimafit“-Weiterbildungskurs an der Volkshochschule teil
Foto: Roswitha Hierl
NEUMARKT. Jeder kann auch persönlich etwas für die Umwelt tun. Ein Dutzend Neumarkter haben den Nachweis dafür jetzt sogar schriftlich.

Insgesamt zwölf Teilnahmer haben sich in den vergangenen Wochen zusammen mit dem Kursleiter Alfons Greiner „klimafit“ gemacht und den gleichnamigen Weiterbildungskurs an der Volkshochschule abgeschlossen.

Damit endete der diesjährige „klimafit“ Kurs des World Wide Fund For Nature (WWF) und Helmholtz-Verbunds „Regionale Klimaänderungen und Mensch”. Am letzten Kursabend überreicht die Klimaschutzmanagerin des Landkreises Kathrin Kimmich die Teilnahmezertifikate.

Gemeinsam haben sich die Teilnehmer im Kurs damit auseinandergesetzt, was die Klimakrise für sie selbst und ihre eigenen Gemeinden bedeutet und wie sie selbst aktiv zum Klimaschutz beitragen können. In diesem Jahr tauschten sich die Teilnehmenden mit dem lokalen Klimaschutzmanager der Stadt Hidir Altinok darüber aus, welche Ursachen und Folgen die Klimakrise für die Region hat und wie das Klimaschutz- und Klimaanpassungskonzept der Stadt aussieht.

Darüber hinaus lernten sie „Best Practice“-Beispiele aus Stadt und Landkreis für innovative Konzepte kennen. Dazu berichtete Harald Gebhardt, der Leiter des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, über die Klimaanpassungsmaßnahmen in den Wäldern am 5. Kursabend.


Der Vorsitzende der Kreisgruppe Neumarkt des Bundes Naturschutz Dr. Josef Guttenberger zeigte die Veränderungen der Landschaft im Landkreis und die aktuelle Situation auf.

Im Rahmen der „Klimafit-Challenge“ erfuhren die Teilnehmer, wie jeder mit kleinen Verhaltensänderungen etwa beim Essen, Heizen und bei der eigenen Mobilität ganz konkret CO2- Emissionen einsparen kann. Interessierte, die sich nach Kursabschluss weiterhin für den kommunalen Klimaschutz einsetzen wollen, können im nächsten Semester an weiteren Veranstaltungen in der neu geplanten „Klima-Werkstatt“ teilnehmen.

Den Weiterbildungskurs „Klimafit“ haben der WWF Deutschland und der Helmholtz-Verbund „Regionale Klimaänderungen und Mensch" 2017 gemeinsam entwickelt. Er fand im Landkreis Neumarkt zum ersten Mal statt. In den Kursen wird vermittelt, was die Ursachen und Folgen der Klimakrise auf globaler wie auch auf regionaler und lokaler Ebene sind. Zudem sprechen die Teilnehmenden mit Experten über Ursachen und Folgen des Klimawandels und werden durch das kommunale Klimaschutzmanagement über mögliche Klimaschutz- und Klimaanpassungsmaßnahmen auf kommunaler Ebene informiert. Das Projekt wird gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz.
02.06.22
Neumarkt: „Klimafit“ gemacht
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren