Falsche Bärte am Bahnhof


Dies Packung mit falschen Bärten wurde am Tatort gefunden
Foto: Bundespolizei
NEUMARKT. Bisher unbekannte Täter haben am Wochenende ein Gebäude am Parsberger Bahnhof besprüht - und dann „falsche Bärte“ aufgeklebt.

Am Montag informierte ein Mitarbeiter der Deutschen Bahn die Bundespolizei über eine Sachbeschädigung am Bahnhof Parsberg. Eine Streife stellte an der Hauswand des Technikhauses mehrere aufgesprühte Schriftzüge fest. Zudem klebte der Täter künstliche Bärte unter die Beschmierungen. Die Bundespolizisten stellten zurückgelassene Gegenstände sicher.


Die Schadenshöhe steht noch nicht fest.

Das Bundespolizeirevier Regensburg ermittelt wegen Sachbeschädigung.

Beim Tatzeitraum handelt es sich nach ersten Erkenntnissen um das Wochenende vom 27. Mai bis 29. Mai. Die Bundespolizei sucht Zeugen, die möglicherweise Angaben zu der Packung künstlicher Bärte unter Telefon 09972 9408-0 oder per Email machen können.
31.05.22
Neumarkt: Falsche Bärte am Bahnhof
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren