Handwerker spendeten


Die Kreishandwerkschaft übergab eine Spende für Hilfsaktionen in der Ukraine

NEUMARKT. Die Innungen der Neumarkter Kreishandwerkerschaft unterstützen die Aktion "Eine Bäckerei für die Ukraine" mit einer Geldspende.

Die Aktion, Backmaschinen in den Westen der Ukraine zu liefern, wurde von Hofpfarrer Stefan Wingen gestartet. Wingen erfuhr von Pfarrer Miroslav Rusyn, der in Uschhorod der Caritas-Direktor des Bistums Mukatschewe im äußersten Westen der Ukraine ist, dass Menschen dort hungern, obwohl Getreide vorhanden wäre. Es gäbe keine Maschinen, mit welchen es weiterverarbeitet werden könnte.

Stefan Wingen wand sich an Bäckermeister Franz Düring aus Neumarkt. In kurzer Zeit konnte Düring einen Backofen organisieren. Zusätzlich wurden Stikkenwägen für den Ofen sowie eine Knetmaschine beschafft.


Schließlich schloß sich auch Archimandrit Andreas Thiermeyer der Aktion an. Mit seiner „Aktionsgemeinschaft Kyrillos und Methodios“ hilft er mit, den Plan umzusetzen. Zwischenzeitlich werden die Maschinen in Arnstein gelagert. Nach dem Transport in die Ukraine wird schließlich alles von Handwerkern aufgebaut.

Als die Neumarkter Kreishandwerkerschaft von dieser Aktion in ihrer Obermeistertagung erfuhr waren sich alle einig sie zu unterstützen. Die angeschlossenen Innungen der Kreishandwerkerschaft spendeten dafür 2000 Euro.
14.05.22
Neumarkt: Handwerker spendeten
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren