Weniger Gewaltkriminalität


Oberbürgermeister Thumann und Polizeidirektor Danninger trafen sich zum „Sicherheitsgespräch“
Foto: Käsewieter
NEUMARKT. In der Stadt Neumarkt gab es im letzten Jahr weniger Gewaltkriminalität aber mehr Firmeneinbrüche.

Das sagte Neumarkts Polizeichef Michael Danninger bei einem „Sicherheitsgespräch“ zu Oberbürgermeister Thomas Thumann. Die Gesamtzahl der Straftaten im Stadtgebiet ist deutlich um über zwölf Prozent gefallen.

In absoluten Zahlen bedeutet dies einen Rückgang von 1681 Delikten im Jahre 2020 auf 1477 Delikte im Jahre 2021. Umgerechnet auf die Einwohnerzahl gab es im letzten Jahr 36,7 Straftaten pro 1000 Einwohner im letzten Jahr; ein Jahr zuvor waren es noch 41,74. Zum Vergleich: diese sogenannte Häufigkeitszahl liegt im Gesamt-Einzugsbereich der Neumarkter Polizei bei 23,67, in der Oberpfalz bei 35,57 und in Bayern bei 41,38 Straftaten.

Die Aufklärungsquote konnte von 67,6 auf 73,3 Prozentpunkte gesteigert werden, sagte Polizeidirektor Danninger. Die Quote für die Stadt Neumarkt liege damit deutlich über dem bayernweiten Durchschnitt von 69 Prozent.


In den Bereichen Gewaltkriminalität, Straßenkriminalität und Rauschgiftkriminalität, aber auch bei Fahrraddiebstählen und Wohnungseinbrüchen konnte eine Reduzierung der Straftaten festgestellt werden. Steigerungen ergaben sich im Bereich der Straftaten gegen die sexuelle Selbstbestimmung, worunter auch das Verbreiten pornographischer Schriften zählt, und bei Einbrüchen in Firmen.

Insgesamt kann die Sicherheitslage in Neumarkt als „sehr gut“ bewertet werden, hieß es. Dies sei auch dem guten Austausch und der Zusammenarbeit zwischen Stadt und Polizei zu verdanken.

In den nächsten Tagen und Wochen sind weitere Sicherheitsgespräche mit den Bürgermeistern der umliegenden Städten und Gemeinden geplant.
22.04.22
Neumarkt: Weniger Gewaltkriminalität
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren