Betrunken geflüchtet

NEUMARKT. Ein erheblicher betrunkener 33jähriger Autofahrer kam bei Berching von der Fahrbahn ab und streifte Bäume - danach flüchtete er vom Unfallort.

Am Mittwoch in den frühen Morgenstunden fuhr der 33jährige Mann mit seinem Kleintransporter auf der Staatsstraße 2388 und kam nach links von der Fahrbahn ab. Dabei streifte das Fahrzeug mehrere Bäume und einen Leitpfosten. Statt den Unfall zu melden ließ sich der Mann von der Unfallstelle abholen und nach Hause fahren.


Dort konnte er von der Polizei angetroffen werden. Ein Atemalkoholtest fiel dabei „deutlich zu seinem Nachteil“ aus. Deshalb wurde im Neumarkter Klinikum eine Blutentnahme durchgeführt.

Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 4000 Euro. Die Neumarkter Polizei ermittelt nicht nur wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort sondern auch wegen Gefährdung des Straßenverkehrs durch Alkohol. Der Führerschein wurde mit sofortiger Wirkung sichergestellt.

In Zusammenhang mit diesem Verkehrsunfall wies die Neumarkter Polizei auf die Kampagne „Don´t drink and drive“ hin. Dieser Unfall und die strafrechtlichen Folgen wären ohne den Einfluss von Alkohol sicher vermeidbar gewesen, hieß es.
20.01.22
Neumarkt: Betrunken geflüchtet
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren