100 neue Infektionen

NEUMARKT. Im Landkreis Neumarkt wurden am Mittwoch 100 Neuinfektionen mit dem Coronavirus bestätigt. Trotzdem sank die offizielle Inzidenz leicht.

Am Mittwoch gelten gleichzeitig 36 Menschen als wieder genesen. Das Neumarkter Gesundheitsamt spricht nach der Auswertung der tagesaktuellen Zahlen von einem Anstieg der Sieben-Tage-Inzidenz. Als „offiziell“ gelten aber weiterhin die - weniger aktuellen - Angaben des Robert Koch-Instituts, das am Mittwoch einen leichten Rückgang von 205,6 auf 202,6 meldet.


Nach Angaben des Landratsamtes sind nun im Landkreis mehr als zwei Drittel der Einwohner „vollständig geimpft“. Damit werden Menschen bezeichnet, die zwei Impfungen (bei „Johnson & Johnson“ eine Impfung) erhalten haben. Hier liegt die Impfquote bei 67,12 Prozent.

Weit besser geschützt sind die 54.780 Landkreis-Bürger (Impfquote: 40,61 Prozent), die bereits eine Booster-Impfung erhalten haben.

Aktuell sind am Mittwoch im Landkreis Neumarkt 540 mit dem Coronavirus infizierte Personen bestätigt. Davon befinden sich sieben Menschen in stationärer, aber nicht intensivmedizinischer Behandlung im Klinikum. Auf der Intensiv-Station des Neumarkter Klinikums liegen nach Angaben des DIVI-Intensivregisters zwei Corona-Patienten, von denen einer invasiv beatmet werden muß.

Im Klinikum sind am Mittwoch 18 der insgesamt 22 Intensiv-Betten belegt.
12.01.22
Neumarkt: 100 neue Infektionen
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren