Dorferneuerung eingeleitet

NEUMARKT. Das Amt für Ländliche Entwicklung Oberpfalz hat das Verfahren zur Dorferneuerung „See 2“ in der Gemeinde Lupburg eingeleitet.

Für die Umsetzung der Maßnahmen stellt es rund zwei Millionen Euro in Aussicht.

Schwerpunkte der Dorferneuerung sind die Neugestaltung der Ortsdurchfahrt, die Errichtung eines Dorfstadels und Jugendtreffs sowie die Schaffung von Geh- und Radwegen in der Ortschaft. Durch bauliche, gestalterische und ökologische Maßnahmen soll die Attraktivität von See gesteigert werden.


Darüber hinaus sollen Straßenräume den funktionalen, gestalterischen und sicherheitstechnischen Anforderungen angepasst und die Wohn-, Arbeits- und Aufenthaltsqualität in See verbessert werden.

Die geplanten Maßnahmen wurden mit „intensiver Einbeziehung“ der Bürger erarbeitet, hieß es. Zusammen mit Bürgermeister Manfred Hauser und dem Planungsbüro befassten sich viele Einwohner aus See und Niederhofen im Rahmen von Arbeitskreisabenden mit der Zukunft ihres Ortes.

Private Eigentümer innerhalb des Verfahrensgebiets der Dorferneuerung haben die Möglichkeit, eine Privatförderung für funktionale und gestalterische Verbesserungen an ihren Anwesen und deren Vorbereichen in Anspruch zu nehmen.
12.01.22
Neumarkt: Dorferneuerung eingeleitet
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren