Wieder gefälschter Impfpass

NEUMARKT. Schlechte Zeiten für Impf-Betrüger: jetzt wurde in einer Neumarkter Apotheke schon wieder ein gefälschter Impf-Pass entdeckt.

Nach Angaben der Polizei legte eine 55jährige Frau einen Impfpass vor, um die Unterlagen für einen dipitalen Impfnachweis auf dem Handy zu bekommen.


Die Apothekerin bemerkte jedoch die Fälschung und meldete dies der Polizei.

Die Polizei nahm eine Anzeige wegen des „Gebrauchs von unrichtigen Gesundheitszeugnissen“ auf.
15.12.21
Neumarkt: Wieder gefälschter Impfpass
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren