Sitzungsgeld gespendet

NEUMARKT. In Deining ist es Tradition, dass das Sitzungsgeld der Gemeinderats-Weihnachtssitzung gespendet wird und einem wohltätigen Zweck zugute kommt.

In diesem Jahr wurde beschlossen, das Sitzungsgeld an Pater Paul zu spenden, der aus dem Bundesstaat Tamil Nadu in Südindien kommt. In dem Bundesstaat habe es seit drei Jahren nicht mehr geregnet und er leide seit Anfang Oktober unter den Wassermassen, die der Monsun mit sich bringe. Das ausgetrocknete Land könne das Wasser nicht mehr aufnehmen.


Bürgermeister Peter Meier und dem Gemeinderat sei es ein Anliegen, den Menschen zu helfen, die alles verloren haben. So konnte der Rathauschef Pater Paul eine Spende in Höhe von 600 Euro übergeben. Er wird das Geld an den Heimatpfarrer seiner Gemeinde weiterleiten, damit dort neues Saatgut gekauft werden kann.
12.12.21
Neumarkt: Sitzungsgeld gespendet
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren