Geld für Vereine

NEUMARKT. Geldregen vor Weihnachten: der Kreisjugendring konnte heuer an 56 Vereine im Landkreis Zuschüsse in Höhe von 17.411 Euro ausbezahlen.

Der KJR erhält vom Landkreisjährlich einen festen Geldbetrag, der an Vereine und Verbände zur Förderung der Jugendarbeit verteilt wird. Darunter fallen zum Beispiel Freizeitaktivitäten, Bildungsangebote, inklusive Projekte oder die Anschaffung von Arbeitsmaterialien. In der Geschäftsstelle des KJR werden die gestellten Anträge gemäß der bestehenden Förderrichtlinien geprüft und finanziell abgewickelt.


Relativ früh war absehbar, dass die Zahl der klassischen förderfähigen Aktivitäten heuer im Vergleich zu „Vor-Corona-Zeiten“ nicht erreicht werden würde. Man versuchte Möglichkeiten zu geschaffen, bei denen man coronakonforme Alternativen der Freizeitgestaltung finanziell unterstützen konnte.

25 Gruppierungen reichten hier insgesamt 40 Förderanträge ein und erhielten allein in diesem Förderbereich insgesamt 7350 Euro.

Grundsätzlich können Zuschüsse für Aktivitäten mit Jugendgruppen bis zum 30. September eines jeden Kalenderjahres beim KJR beantragt werden.
11.12.21
Neumarkt: Geld für Vereine
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren