Flucht durch Wirthaus-Küche

NEUMARKT. Ein 19jähriger Autofahrer ohne Führerschein flüchtete vor der Polizei - zuerst mit dem Auto und anschließend zu Fuß durch eine Gaststätte.

Er konnte jedoch erwischt werden und muß nun mit einer Anzeige rechnen.

Am Samstagabend fuhr der 19jähriger Mann mit einem Auto auf der Hauptstraße in Berg. Als er eine Polizeistreife erblickte, wendete er sofort sein Fahrzeug und fuhr zu einer Gaststätte, in deren Inneren er verschwand.


Als die Polizisten das Gasthaus betraten, setzte er seine Flucht über die Küche fort. Letztlich blieb sein Fluchtversuch aber ohne Erfolg.

Er wurde von den Beamten aufgegriffen und als Fahrer identifiziert. Eine gültige Fahrerlaubnis konnte er bei der Kontrolle nicht vorweisen.

Er und auch der 55jährige Besitzer des Fahrzeugs müssen nun mit einer Anzeige nach dem Strafgesetzbuch rechnen. Der Fahrzeughalter wird vorgeworfen, dem junge Mann sein Auto überlassen zu haben.
06.12.21
Neumarkt: Flucht durch Wirthaus-Küche
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren