„Unschuldiger“ flüchtete

NEUMARKT. Verkehrte Welt am Dienstag-Morgen: nach einem Verkehrsunfall suchte nicht der Unfallverursacher das Weite, sondern der Unfallgegner.

Ein 57jährige Autofahrer war am frühen Dienstag-Morgen auf der Kreisstraße NM4 bei Karhof unterwegs und wollte an der Kreuzung zur Staatsstraße 2240 nach links abbiegen. Dabei übersah er einen vorfahrtsberechtigten Wagen, der von einem 32jährigen Mann gesteuert wurde.

Beim Zusammenstoß der beiden Autos wurde niemand verletzt.

Nachdem der 57jährige Unfallverursacher seinem jüngeren Unfallgegner noch geholfen hatte, dessen Auto aus dem Graben zu schieben, setzte sich aber plötzlich der 32jährige Mann in sein Fahrzeug und entfernte sich ohne weiteren Austausch von Personalien von der Unfallstelle.


Er konnte schließlich an seinem Arbeitsplatz angetroffen werden und muss sich nun wegen Unfallflucht verantworten. Eine schlüssige Begründung für seine plötzliche Wegfahrt konnte er nicht liefern.

Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 5500 Euro.
15.09.21
Neumarkt: „Unschuldiger“ flüchtete
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren