Jugendlicher zückt Messer

NEUMARKT. Bei einem Streit unter Jugendlichen soll ein etwa 16jähriger Bursche seinen Begleiter mit einem gezückten Messer bedroht haben.

Ein Zeuge beobachtete den Vorfall am Mittwoch gegen 18.15 Uhr am Bahnhof in Postbauer-Heng.

Der Streit endete ohne Blutvergießen nachdem ein jungen Mädchen aus der Gruppe den Messerhelden erfolgreich aufforderte, ihr die Waffe zu übergeben.

Der Zeuge hatte am Bahnhof eine vierköpfige Gruppe junger Leute beobachtet, die offensichtlich in Streit geraten war. Ein etwa 16jähriger Jugendlicher bedrohte seinen Begleiter zunächst verbal und zog dann plötzlich ein Messer. Das mutige Einschreiten eines Mädchens aus der Gruppe verhinderte Schlimmeres: es forderte den Jugendlichen auf, ihr das Messer zu übergeben - was der junge Mann dann auch prompt tat.


Die vier jungen Leute entfernten sich dann gemeinsam vom Bahnhofsgelände.

Der Jugendliche mit dem Messer wird auf etwa 16 Jahre alt geschätzt, ist etwa 180 Zentimeter groß und trägt einen „3-Tage-Bart“. Bekleidet war er mit einer Jeans und einem grauen Holzfäller-Pullover.

Die Neumarkter Polizei bittet um Hinweise unter Telefon 09181/48850.
08.04.21
Neumarkt: Jugendlicher zückt Messer
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren