Diakon Fuchs gestorben

NEUMARKT. Der Berchinger Diakon Ludwig Fuchs ist am Freitag in Ingolstadt im Alter von nur 59 Jahren nach schwerer Krankheit gestorben.

Fuchs wurde am 29.Oktober 1961 in Berching geboren und trat im Oktober 1994 als pastoraler Mitarbeiter in den Dienst der Diözese Eichstätt. 1995 war er als Pastoralpraktikant in den Pfarreien Breitenbrunn und Gimpertshausen tätig und ab 1. September 1996 als Religionslehrer im Kirchendienst.


Die Weihe zum Ständigen Diakon empfing er am 13. Oktober 2012 durch Bischof Gregor Maria Hanke in der Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt an seinem Heimatort Berching. In der Pfarrei Berching war er als Diakon im Einsatz bis er zum 31. August 2020 wegen einer Erkrankung in den Ruhestand versetzt wurde.

Ludwig Fuchs hinterlässt seine Ehefrau und vier Kinder.
pde
06.12.20
Neumarkt: Diakon Fuchs gestorben
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren