SPD ist mit dabei

NEUMARKT. Auch die Neumarkter SPD unterstützt die von den Grünen angeschobene und für Samstag geplante (wir berichteten) Gründung eines “Aktionsbündnisses B299“.

Der Ortsverein der SPD Neumarkt habe sich frühzeitig gemeinsam mit den Grünen gegen den geplanten Ausbau des Münchener Rings ausgesprochen, heißt es in einer Pressemitteilung. Der geplante Ausbau des Münchener und des Berliner Rings würde „eine heute völlig intakte Straße mit einem sehr guten Verkehrsfluss zerstören“.


Es gäbe keine Notwendigkeit für eine „sinnfreie Beschleunigung“, da die Tempoerhöhung auf mindesten 100 Stundenkilometer zu keinem messbaren Zeitgewinn führe. Dagegen würde aber die Schadstoff- und Lärmbelastung im gleichen Maße genau diejenigen Probleme verschärfen, „die mit Inkraftsetzung des Klimaschutzgesetzes der Bundesregierung vermieden werden müssen“.

Der Ausbau einer Straße mitten in bestehenden und zukünftigen Wohngebieten sei „grotesk“, weil er gerade eine Entwicklung fördern würde, gegen die „die Bürger in Mühlhausen über 30 Jahre gekämpft“ hätten.
28.11.20
Neumarkt: SPD ist mit dabei
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren