Freundin gewürgt ?

NEUMARKT. Ein 38jähriger Mann muß sich derzeit vor der fünften Strafkammer des Landgerichts Nürnberg-Fürth wegen „versuchten Mordes“ verantworten.

Dem Mann wird vorgeworfen, seine sechs Jahre jüngere Freundin im letzten Jahr am Vorabend des Heiligen Abends in Berching geschlagen und gewürgt zu haben. Er wurde am Nachmittag des Heiligen Abends im Rahmen einer großangelegten Fahndung festgenommen (neumarktonline berichtete).


Der 38jährige Mann bestreitet jede Tötungsabsicht. Am späten Abend des 23.Dezemberg lief die Freundin nur mit Unterwäsche bekleidet in den Garten ihres Hauses und wurde schließlich von Nachbarn in Sicherheit gebracht. Sie erlitt damals leichte Verletzungen; allerdings stellte ein Sachverständiger später auch Würgemale am Hals fest.

Der Attacke des Mannes ging ein stundenlanger Streit des Paares vorher, hieß es bei der Verhandlung in Nürnberg, wo nun alle Details der Auseinandersetzung geklärt werden sollen.

Der Prozeß wird am Mittwoch fortgesetzt; am Freitag wird ein Urteil ewartet.
17.11.20
Neumarkt: Freundin gewürgt ?
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren