„Fliegende Verbindung“


Am Neumarkter Flugplatz wurde eine neue Maschine getauft
Foto: Dr. Franz Janka
NEUMARKT. Im Rahmen der Städtepartnerschaft zwischen Neumarkt und Mistelbach wurde nun eine neue Maschine der Flugsportvereinigung Neumarkt als Symbol der Verbundenheit mit dem Wappen der beiden Partnerstädte versehen und getauft (wir berichteten).

Das Flugzeug soll neben den vielen Aktivitäten und Kontakten so etwas wie eine „fliegende Verbindung“ zwischen den beiden Partnerstädten bilden, hieß es bei der Feierstunde.


Mistelbachs Bürgermeister Stubenvoll sprach die Hoffnung aus, dass nach der Corona-Zeit die Partnerschaft wieder intensiv aufleben kann.

Stubenvoll war mit einigen Gemeinde- und Stadträten nach Neumarkt gekommen, um an der Taufe teilzunehmen. Anschließend traten sie mit den Maschinen der Flugsportvereinigung, einschließlich dem neuen Motorsegler, der auch eine Zulassung in Österreich besitzt, den Heimflug an.
04.08.20
Neumarkt: „Fliegende Verbindung“
Telefon Redaktion



Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren