Wird es leiser ?

NEUMARKT. An der Autobahn sollen in den nächsten Jahren Lärmschutzmaßnahmen für Pilsacher und Rödelberger Bürger errichtet werden.

Dies sagte der Präsident der Autobahndirektion Nordbayern Reinhard Pirner in einem Gespräch mit Bürgermeister Andreas Truber und der Pilsacher Bürgerinitiative „Lärmschutz“ unter Führung von Werner Mikulasch. MdB Alois Karl hatte zu der Zusammenkunft eingeladen.

Der Lärm kommt von der Pilsacher Brücke, die in den nächsten Jahren als „Ersatzneubau“ abgerissen und neu erstellt werden soll.


Lärmschutzmaßnahmen seien nun möglich, da eine neue Richtlinie für die Berechnung von Lärmwerten und gleichzeitig neue Sanierungsgrenzwerte für Autobahnlärm erlassen wurden.

Dies bedeutet, dass in Pilsach deutlich mehr Häuser im Einflussbereich unzulässigen Lärms liegen und damit Anspruch auf Lärmsanierung besteht.

„Das ist genau dies, wofür wir seit Jahren kämpfen“ sagte Bürgermeister Truber.
01.08.20
Neumarkt: Wird es leiser ?

Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren