Junge Frau vergewaltigt

NEUMARKT. In der Parkanlage am Ludwigshain wurde in der Nacht zum Dienstag eine junge Frau mit vorgehaltenem Messer überfallen und dann vergewaltigt.

Beim Täter handelt es sich nach Angaben der Polizei um einen dunkelhäutigen jungen Mann.

Die intensiven Ermittlungen brachten bislang noch kein Ergebnis. Deshalb bat die Kriminalpolizei Regensburg jetzt die Öffentlichkeit um Zeugenhinweise.

Der Unbekannte soll am Montag kurz vor Mitternacht im Ludwigshain auf die 18jährige Frau zugegangen sein und sie in englischer Sprache angesprochen haben. Als sich die junge Frau entfernen wollte, habe sie der Unbekannte mit vorgehaltenem Messer festgehalten und danach vergewaltigt.


Danach habe der Unbekannte die Geschädigte gehen lassen, hieß es von der Polizei. Da der Täter das Handy der Geschädigten geraubt hatte, ging die junge Frau in ein nahegelegenes Lokal und verständigte über eine Bekannte die Polizei.

Täterbeschreibung: Eine umgehend eingeleitete Fahndung führte nicht zur Festnahme des Täters. Zwischenzeitlich kam es zu Durchsuchungsmaßnahmen bei einem Verdächtigen, die jedoch einen dringenden Tatverdacht bislang nicht erhärten konnten.

Die Kripo Regensburg fragt: Hinweise werden rund um die Uhr unter Telefon 0941/506-2888 oder über jede andere Polizeidienststelle entgegengenommen.
30.07.20
Neumarkt: <font color="#FF0000">Junge Frau vergewaltigt</font>

Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren