Ticketkauf wieder im Bus

NEUMARKT. Ab Freitag können Fahrgäste in den Bussen der Stadtwerke wieder an der vorderen Tür einsteigen und beim Personal Fahrscheine kaufen.

Möglich wird dies durch Scheiben, die im Fahrerbereich angebracht werden. Für die Busfahrer bedeute dies eine große Erleichterung, da sie dank dieser Vorrichtung weitgehend auf das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung verzichten könnten.

„Nachdem ein Testlauf erfolgreich verlief, werden nun in unserer Werkstatt alle weiteren Busse sukzessive mit Spuckschutzscheiben nachgerüstet“, sagte Michael Steinmetz von den Neumarkter Stadtwerken. Die Auswahl des Materials fiel auf Glas. Im Vergleich zu anderen Materialien habe Glas die wenigsten Lichtspiegelungen, was der Fahrsicherheit zugute komme.


Seit 16. März war der Vordereinstieg wegen der Corona-Verordnungen gesperrt. Damit wurde auch der persönliche Fahrkartenverkauf gestoppt. Jetzt kehrt ein weiteres Stück Normalität in den Busbetrieb ein. Das bedeutet aber auch, dass die Fahrkartenkontrollen wieder aufgenommen werden.

Unverändert vorgeschrieben ist für alle Fahrgäste das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes beim Aufenthalt an der Haltestelle und während der Fahrt. Fahrgäste, die keinen entsprechenden Schutz tragen, dürfen nicht transportiert werden.
10.07.20
Neumarkt: Ticketkauf wieder im Bus
Telefon Redaktion



Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren