Schwerste Verletzungen

NEUMARKT. Ein erheblich betrunkener Motorradfahrer erlitt am Montagabend bei einem mißglückten Überholmanöver schwerste Verletzungen.

Der 32jährige Mann mußte von einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. neumarktonline hatte unmittelbar nach der Alarmierung in einer Eil-Meldung berichtet.

Nach Angaben der Polizei fuhr der Motorradfahrer aus dem Landkreis Amberg am Montag gegen 19.40 Uhr von Stöckelsberg in Richtung Oberölsbach und überholte auf gerader Strecke, jedoch vor einer langgezogenen Rechtskurve, ein vorausfahrendes Auto. Unmittelbar danach verlor er die Kontrolle über sein Motorrad und kam nach links von der Fahrbahn ab.


Der Motorradfahrer stürzte und prallte gegen ein Verkehrszeichen. Danach wurde er noch etwa 20 Meter weitergeschleudert und blieb mit schwersten Verletzungen in einem Feld liegen. Er musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden.

Ersten Überprüfungen an der Unfallstelle zufolge stand der Motorradfahrer erheblich unter Alkoholeinwirkung, weshalb eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein sichergestellt wurde.

Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von rund 8000 Euro. Die Unfallstelle war während der Unfallaufnahme total gesperrt. Die Absperrung und Umleitung erfolgte durch die örtlichen Feuerwehren.
22.06.20
Neumarkt: <font color="#FF0000">Schwerste Verletzungen</font>

Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren