Fahrrad geworfen

NEUMARKT. Ein Mopedfahrer und sein Sozius stürzten und verletzten sich, weil ein betrunkener Radler sein Fahrrad nach ihnen geworfen hatte.

Der ungewöhnliche Unfall ereignete sich am Samstag frühmorgens gegen 1 Uhr, als der 16jährige Mopedfahrer mit einem 14jährigem Sozius auf der Mittelmühlstraße in Erasbach uterwegs war. Die Fahrt wurde plötzlich gestoppt, weil ein 36jähriger Mann völlig unmotiviert ein Damenfahrrad mitten auf die Straße warf.

Bei der Kollision der beiden Fahrzeuge stürzten der Mopedfahrer und sein Mitfahrer und wurden dabei leicht verletzt.


Gegen den erheblich alkoholisierten Radl-Werfer wurde ein Strafverfahren wegen „Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr“ und fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

Allerdings war auch der 16jährige Mopedfahrer dran: sein Fahrzeug war nicht versichert und er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis.

Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 500 Euro.
21.06.20
Neumarkt: Fahrrad geworfen

Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren