Verhaftung im Justizgebäude

NEUMARKT. Entführung, Anlagebetrug und eine schwer verletzte junge Neumarkterin: jetzt gab es in München eine spektakuläre Festnahme.

Es geht um eine regelrechte Räuberpistole, über die neumarktonline im Mai berichtete und bei der eine 26jährige Frau aus dem Landkreis Neumarkt in Sauerlach (Landkreis München) von einem 32jährigen Mann aus dem Raum Neumarkt angefahren und schwer verletzt wurde.

Am Freitag konnte nun ein 23jähriger Mann aus Sauerlach festgenommen werden, als er bei der Staatsanwaltschaft München I seinen hinterlegten Ausweis abholen wollte. Dies bestätigte Oberstaatsanwältin Anne Leiding am Freitag gegenüber neumarktonline.


Gleichzeitig bestätigte die Sprecherin der Staatsanwaltschaft, daß tatsächlich eine „Freiheitsberaubung“ stattgefunden haben soll. Eine Münchner Zeitung hatte damals mit Verweis auf einen Zeugen berichtet, daß der 32jährige Mann aus Neumarkt den jetzt festgenommenen 23jährigen Mann aus Sauerlach im Kofferraum seines Autos eingesperrt hatte und von Neumarkt nach Sauerlach gefahren war, wo er sein Geld zurückhaben wollte.

Angeblich soll der 23jährige Mann den Neumarkter mit erfundenen Gold-Geschäften um eine mittlere sechsstellige Summe betrogen haben. Er habe dem Neumarkter vorgeschwindelt, über Gold im Wert von etwa 6 Millionen Euro im Ausland zu verfügen und Geld für die Transaktion zu benötigen, sagte die Sprecherin der Staatsanwaltschaft zu unserer Zeitung. Der Neumarkter übergab dem Schwindler an Autobahnraststätten daraufhin mehrmals hohe Bargeldbeträge.

Oberstaatsanwältin Anne Leiding bestätigte gegenüber „neumarktonline“, daß gegen den mutmaßlichen 23jährige Betrüger, dem auch noch weitere Betrugstaten im Zusammenhang mit Autokäufen zur Last gelegt werden, ein Haftbefehl ausgestellt wurde.

Als er am Freitag nichtsahnend bei der Münchner Staatsanwaltschaft vorsprach, um seine hinterlegten Ausweispapiere abzuholen, wurde er dort „von der Polizei und den Wachtmeistern und einem Haftbefehl empfangen“, so Leiding.

Die Hintergründe der ganzen Geschichte sind offenbar noch längst nicht vollständig geklärt: im Rahmen der angeblichen Entführung des Mannes in den Landkreis München soll der Neumarkter versehentlich seine 26jährige Bekannte mit dem Auto angefahren und dabei schwer verletzt haben.
20.06.20
Neumarkt: <font color="#FF0000">Verhaftung im Justizgebäude</font>

Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren