Einbrecher verlor Dokument

NEUMARKT. Ein Apothekeneinbrecher in Neumarkt machte es der Polizei leicht: er verlor bei der Tat ein persönliches Dokument.

Der 24jährige Neumarkter konnte bereits wenige Stunden später festgenommen werden.

Der Mann hatte am Tatort ein „persönliches Dokument“ verloren, auf dem auch sein Name stand, sagte ein Kripo-Sprecher auf Nachfrage von neumarktonline.


Der Mann drang in der Nacht auf Montag in eine Apotheke im Neumarkter Stadtgebiet in Neumarkt ein nachdem er gewaltsam eine Zugangstüre aufgebrochen hatte. Dann durchwühlte er das Mobiliar. Er konnte eine „geringe Menge Bargeld“ erbeuten.

Zwei aufmerksame Zeugen bemerkten kurze Zeit später ein offenstehendes Fenster und verständigten die Polizei.

Der Täter hatte es mit dem dummerweise am Tatort zurückgelassenen Dokument den Polizisten leicht gemacht: schon am Montag-Mittag klickten bei dem 24jährigen Neumarkter die Handschellen. Die Beamten fanden in seiner Wohnung das erbeutete Bargeld.

Nach Haftantrag durch die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth und der Vorführung beim Ermittlungsrichter wurde der junge Mann in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.
17.06.20
Neumarkt: <font color="#FF0000">Einbrecher verlor Dokument</font>

Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren