Bei Streit Messer gezogen

NEUMARKT. Bei einem Streit zwischen zwei jungen Leuten zog in Mühlhausen ein 19jähriger Mann ein Messer und versuchte auf seinen Gegner einzustechen.

Die Kriminalpolizei konnte den jungen Mann kurze Zeit später festnehmen; gegen ihn wird wegen versuchten Totschlags ermittelt. Sein Gegner, ein 18 Jahre alter Mann, blieb unverletzt.

Nach ersten Informationen der Kriminalpolizei gerieten die beiden jungen Leute am Mittwoch gegen 20 Uhr im Norden von Mühlhausen "aus nichtigem Anlaß" in Streit. Im Laufe der Rangelei zog der 19jährige Mann ein Messer aus der Tasche und versuchte damit, seinen Kontrahenten zu verletzten. Dies gelang ihm jedoch nicht.


Danach flüchtete der Angreifer zu Fuß. Im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung konnten Beamte der Neumarkter Polizei den Tatverdächtigen nach kurzer Verfolgung festnehmen. Das Tatmesser wurde sichergestellt.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth werden die Ermittlungen durch die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg wegen eines versuchten Tötungsdelikts geführt. Der junge Mann wurde am Donnerstag dem Ermittlungsrichter in Nürnberg vorgeführt, der auf Antrag der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth Haftbefehl erließ.

Der 19jährige Mann wurde anschließend in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.
12.06.20
Neumarkt: <font color="#FF0000">Bei Streit Messer gezogen</font>

Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren