Zuschuß in Aussicht gestellt

NEUMARKT. Der Bezirkstag will den Ersatzneubau der Werkstatt für Menschen mit psychischer Behinderung der Jura-Werkstätten Neumarkt mit 55 Plätzen unterstützen.

Die Bezirksräte stellten bei ersten Beratungen des Bezirkshaushalts 2020 im Sozial- und Teilhabeausschuss in Aussicht, sich an dem Neubau finanziell zu beteiligen.


Auch der Bedarf an neun zusätzlichen Förderstättenplätzen bei Regens Wagner in Lauterhofen wurde von den Bezirksräten anerkannt. Die jährlichen Kosten für den Bezirk Oberpfalz betragen hier 250.000 Euro.

Waren es in den vergangenen Jahren die finanziellen Auswirkungen der Flüchtlingswelle, die den Sozialhaushalt des Bezirks Oberpfalz prägten, so sind dies 2020 neue gesetzliche Vorgaben auf Bundesebene. Durch die dritte Stufe des Bundesteilhabegesetzes (BTHG) und durch das soeben erst verabschiedete Angehörigen-Entlastungsgesetz kommen einige schwer kalkulierbare Änderungen auf den Bezirk Oberpfalz zu, hieß es bei der Sitzung in Schwandorf unter Vorsitz von Bezirkstagspräsident Franz Löffler.
04.12.19
Neumarkt: Zuschuß in Aussicht gestellt
Telefon Redaktion



Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren