Kinderwagen in Kanal geschubst

NEUMARKT. Ein Unbekanner hat einen Kinderwagen in den Ludwig-Main-Donau-Kanal geschubst. Zum Glück war das einen Monat alte Baby nicht mehr drin.

Eine 30jährige Frau spazierte am Donnerstag kurz nach 16 Uhr am Ludwig-Main-Donau-Kanal gegenüber vom Klinikum in Richtung LGS-Gelände und schob dabei ihren leeren Kinderwagen vor sich her. Ihr einen Monat altes Baby trug sie im Tragegurt am Körper vor sich.


Plötzlich näherte sich von hinten eine Person und stieß den Kinderwagen nach vorne. Der Kinderwagen rollte daraufhin unkontrolliert ein paar Meter über den Weg, rutschte die Böschung hinab und landete im Kanal.

Die unbekannte Person verschwand anschließend in Richtung Nürnberger Straße. Die Frau und andere Passanten bargen den Kinderwagen aus dem Kanal. Weder die Frau noch ihr Baby wurden verletzt.

Die unbekannte Person wird so beschrieben: Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, insbesondere die Ersthelfer, sollen sich mit der Neumarkter Polizei unter Telefon 09181/4885-0 melden.
29.11.19
Neumarkt: <font color="#FF0000">Kinderwagen in Kanal geschubst</font>

Telefon Redaktion

CSU

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Telefon Redaktion

CSU

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang