Bayerns bester Bodenleger


20 Gesellen aus Ostbayern haben bayernweit überzeugt
Foto: Rudi Merkl
NEUMARKT. Leonhard Lehner aus Parsberg wurde als Landessieger und damit als Bayerns bester Bodenleger-Geselle ausgezeichnet.

Er belegte beim Leistungswettbewerb des deutschen Handwerks auf Bayernebene im unterfränkischen Veitshöchheim einen ersten Platz.

Unter den 103 Gewinnern sind 20 junge Handwerker aus Niederbayern und der Oberpfalz. Auch der Präsident der Handwerkskammer Dr. Georg Haber sowie der Hauptgeschäftsführer Jürgen Kilger gratulierten den Landessiegern aus Ostbayern persönlich zu ihren Spitzenleistungen.


Den Wettbewerb, bei dem sich jährlich rund 3000 junge Handwerker in 120 verschiedenen Handwerksberufen messen, gibt es bereits seit 1951. Das Ermitteln der Sieger erfolgt in vier Stufen: beginnend auf Innungsebene, dann auf Handwerkskammer-, Landes- und final auf Bundesebene.

Teilnahmeberechtigt sind Junghandwerker, die ihre Gesellenprüfung in der Zeit vom Winter des Vorjahres bis zum Sommer des Wettbewerbsjahres abgelegt und zum Zeitpunkt der Gesellenprüfung nicht älter als 27 Jahre sind.

Mit dem Sieg auf Landesebene haben die jungen Frauen und Männer bereits die dritte Hürde genommen. Nun steht noch die letzte Station des Wettbewerbs auf Bundesebene an: Am 13. Dezember werden in Wiesbaden die besten Gesellen Deutschlands gekürt.
28.10.19
Neumarkt: Bayerns bester Bodenleger

Telefon Redaktion

CSU

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Telefon Redaktion

CSU

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang