Dritten Platz geschafft


Innenminister Joachim Herrmann und Regierungspräsident Axel Bartelt überreichten die Auszeichnungen
Foto: Saskia Stühlinger
NEUMARKT. Neumarkter Schüler haben bei der Verleihung der Integrationspreise der Regierung der Oberpfalz eine Auszeichnung für einen dritten Platz erhalten.

Innenminister Joachim Herrmann und Regierungspräsident Axel Bartelt überreichten die Auszeichnungen im Spiegelsaal der Regierung an sechs Preisträger.


Einen dritten Preis erhielten gemeinsam die Mittelschule an der Woffenbacher Straße, das Willibald-Gluck-Gymnasium, das Ostendorfer Gymnasium Neumarkt und das Jugendzentrum G6.

Im Jahre 2017 hätten Gymnasiasten und Schüler der Übergangsklassen das Projekt „Schüler helfen Schülern“ gegründet und einmal pro Woche Nachhilfe und die Möglichkeit geboten, Kontakte zu knüpfen, die deutsche Sprache zu erlernen und Spaß zu haben, hieß es ind er Begründung für den Preis. Mittlerweile haben sich noch zahlreiche Gymnasiasten dem Projekt angeschlossen.
18.10.19
Neumarkt: Dritten Platz geschafft

Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren