„Radikal-soziale Kraft“

NEUMARKT. „Die Linke“ in Neumarkt debattierte über ihr Kommunalwahlprogramm und will für den Kreistag, den Neumarkter Stadtrat und den Pyrbaumer Gemeinderat kandidieren.

Nachdem die Arbeitskreise ihre Ergebnisse zusammengetragen hatten, wurden insbesondere die Programme für die beiden Gemeinderäte in Neumarkt und Pyrbaum konkreter.


Man wolle „die radikal-soziale Kraft der Kommune“ sein, sagte Kreissprecher Philipp Schmidt, und nicht nur den sozialen Missständen den Kampf ansagen, sondern auch den Politikern, die seit Jahren das Geld lieber in teure Prestigebauten steckten.

Lokal wolle man auf den Abzug der US-Truppen aus Hohenfels hinwirken.

Die Partei werde voraussichtlich im November oder Dezember ihre Listen aufstellen, die für alle interessierten Bürger offen seien.
14.10.19
Neumarkt: „Radikal-soziale Kraft“
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren